1
2
3
4
5
6

Bluesfrühling

Foto: Masha - stock.adobe.com
Foto: Masha - stock.adobe.com

Coronabedingt können die beiden für April 2021 geplanten Veranstaltungen im Rahmen des Bluesfrühlings leider nicht durchgeführt werden.
Die Konzertabende am 16. April mit „Boogielicious“ und 23. April mit dem „Jörg Hegemann Trio“ im Uhlandbau entfallen somit ersatzlos.
Die vhs Mühlacker bittet um Verständnis.


Bluesfrühling 2021

Still got the Blues? Nun, mit Herbstblues und Winterdepressionen hat der Bluesfrühling nichts gemeinsam. Im Gegenteil. Es handelt sich um eine außergewöhnliche Kulturofferte der Stadt Mühlacker.

Erleben Sie groovige Rhythmen, rockigen Sound und soulige Balladen beim Mühlacker Bluesfrühling. Ob auf dem Piano, der Gitarre, der Trompete, dem Saxophon oder einem anderen Instrument - die Ensembles spielen Interpretationen von Werken, die Musikgeschichte geschrieben haben. Eigene Sounds zeigen zudem, wie lebendig der Blues auch heute noch ist.

Die Konzerte finden in diesem Jahr im Uhlandbau in Mühlacker statt. Beginn jeweils um 20 Uhr. Einlass immer eine Stunde vor Konzertbeginn. Der Saal ist teilbestuhlt.

Blues-Abo
Zum BLUESFRÜHLING gibt es das Abonnement:
reguläre Tickets: 40,- €
ermäßigte Tickets für Schüler, Studierende und Schwerbehinderte: 20,- €

Tickets für die einzelnen Veranstaltungen und das ABO-Ticket sind bei der Volkshochschule erhältlich.
Weitere Informationen unter Telefon 07041 876-302 oder -305.


Freitag, 12. März 2021 - JASSIX

Foto: © Jassix
Foto: © Jassix

LEIDER ABGESAGT!

Jassix, das sind sechs Vollblutmusiker, die Dixieland und Swing Musik unterhaltsam verpackt und in eigenen Arrangements auf die Bühne bringen.

Der Name "Jassix" ist eine Wortschöpfung aus dem ursprünglichen Wort "Jass" (heute "Jazz") und der Sechs-Mann-Besetzung (englisch "six") und gleichzeitig die wohl kürzeste und treffendste Beschreibung des Ensembles, deren Musiker bereits seit über 30 Jahren auf der Bühne stehen.

Gewürzt wird das musikalische Programm mit humorvollen Anekdoten und lustigen Sprüchen, bei denen sich die Musiker auch gerne gegenseitig auf die "Schippe" nehmen.

Ob "Bourbon Street", "Tiger Rag" und "Ice Cream" im klassischen New-Orleans-Stil oder "The A-Train" und "Tuxedo Junction" aus der Bigband und Swing-Ära - das Ensemble verspricht beste Unterhaltung für jeden Zuhörer.

reguläre Tickets: 14,- €
ermäßigte Tickets für Schüler, Studierende und Schwerbehinderte: 7,- €



Freitag, 16. April 2021 - BOOGIELICIOUS

Foto: © Martin Janzik
Foto: © Martin Janzik

LEIDER ABGESAGT!

Das Trio Boogielicious beweist wie kein anderes, dass Swing, Blues, Gospel und New Orleans zusammengehören.

Das mit vielen Preisen und Awards ausgezeichnete Ensemble macht innerhalb seiner Europatournee zum zweiten Mal Station in Mühlacker. Sie werden ihr neues, bereits prämiertes Album "Jumping Boogie" präsentieren.

Die drei Musiker Eeco Rijken Rapp (Klavier, Gesang), David Herzel (Schlagzeug) und Dr. Bertram Bechers (Blues-Harmonika) bilden eine der außergewöhnlichsten Boogie-Formationen in Europa. Sie katapultieren die Musik der 20er, 30er und 40er Jahre in das aktuelle Jahrhundert.

Die drei Musiker bestechen durch ihre unglaubliche Virtuosität, die Einzigartigkeit ihres Repertoires und mit ihrem brillanten Zusammenspiel! Boogielicious erschließt sich Hörerschichten weit über den Boogie Woogie und Blues hinaus und lockt auch wieder viele junge Fans zu ihren Konzerten!

reguläre Tickets: 16,- €
ermäßigte Tickets für Schüler, Studierende und Schwerbehinderte: 8,- €


Freitag, 23. April 2021 - JÖRG HEGEMANN TRIO

Foto: © Fotostudio Dunke, Schwerte
Foto: © Fotostudio Dunke, Schwerte

LEIDER ABGESAGT!

Jörg Hegemann aus Witten ist Meister des perfekten Boogie-Woogie-Pianos. Er nimmt seine Zuhörer mit ins Chicago der 30er Jahre und zeigt ihnen die musikalische Welt der Boogie-Woogie-Kings Albert Ammons, Meade Lux Lewis und Pete Johnson.

Jörg Hegemann kann Auftritte in den USA, Russland und weiteren 13 europäischen Ländern vorweisen. Er war auch der "Mann am Klavier" bei Veranstaltungen mit Bill Ramsey, Chris Howland, Hape Kerkeling, Franz Beckenbauer, Johannes Rau und vielen anderen mehr.

Mit Dirk Engelmeyer (Schlagzeug und Gesang) und Matthias Klüter (Kontrabass) bilden die drei eine eingespielte Rhythmusgruppe. Mit ihrem unbestechlich authentischen Groove geben sie Jörg Hegemanns klassischen Boogies genau die richtige Klangfarbe und lassen die faszinierende Musik der 30er Jahre wieder lebendig werden!

reguläre Tickets: 16,- €
ermäßigte Tickets für Schüler, Studierende und Schwerbehinderte: 8,- €

Die Stadt Mühlacker bei Facebook

Stadt Mühlacker - Volkshochschule · Bahnhofstr. 15 · 75417 Mühlacker · 07041 876-300 · vhs@stadt-muehlacker.de